Navigation

Struktur und Aufbau des Master FACT

Struktur und Aufbau des Master FACT

Der Master FACT weist ab dem Wintersemester 2018/19 folgende Struktur auf:

  • Pflichtbereich von 30 ECTS
    Der Pflichtbereich enthält sechs Module im Umfang von jeweils 5 ECTS.
  • Vertiefungsbereich von 60 ECTS
    Der Vertiefungsbereich weist aktuell einen Umfang von 335 ECTS auf. Er setzt sich aus fünf Modulgruppen zusammen, von denen jedes einzelne Modul einen Umfang von 5 ECTS aufweist. Die Modulgruppen sind aus den Bereichen Finance and Insurance, Auditing and Law, Controlling, Taxation und Interdisziplinäre Module. Aus diesem umfangreichen Wahlangebot hat der Studierende 60 ECTS zu wählen.
  • Masterarbeit von 30 ECTS
    Das Modul Masterarbeit hat einen Umfang von 30 ECTS und wird über einen Zeitraum von sechs Monaten geschrieben.

Pflichtbereich*

Modulbezeichnung Semester ECTS Lehrstuhl
Controlling of Business Systems WS 5 Rechnungswesen und Controlling
Kapitalmarktorientierte Unternehmenssteuerung WS 5 Finanzierung und Banken
Versicherungs- und Risikotheorie WS 5 Versicherungswirtschaft und Risikomanagement
Steuerliche Gewinnermittlung WS 5 Steuerlehre
Unternehmenssteuerrecht SS 5 Steuerrecht und Öffentliches Recht
Konzernrechnungslegung WS 5 Rechnungswesen und Prüfungswesen

Vertiefungsbereich*

Modulgruppe Finance and Insurance Semester ECTS Lehrstuhl
Modulbezeichnung
Asset Liability Management SS 5 Versicherungswirtschaft und Risikomanagement
Banking Supervision WS 5 Makroökonomic
Financial Engineering und Structured Finance SS 5 Finanzierung und Banken
Finanz- und Bankmanagement WS 5 Finanzierung und Banken
Hauptseminar Finance SS/WS 5 Finanzierung und Banken
Hauptseminar Risk and Insurance SS/WS 5 Versicherungswirtschaft und Risikomanagement
International Finance WS 5 Makroökonomic
Lebensversicherung SS 5 Versicherungswirtschaft und Risikomanagement
Praxisseminar: Innovative Versicherungsprodukte SS/WS 5 Versicherungswirtschaft und Risikomanagement
Quantitative Risk Assessment with Excel SS 5 Versicherungswirtschaft und Risikomanagement
R for Insurance and Finance SS 5 Versicherungswirtschaft und Risikomanagement
Rechnungslegung und Reporting bei Versicherungen WS 5 Versicherungswirtschaft und Risikomanagement
Solvency II: Auswirkungen in der Versicherungspraxis WS 5 Versicherungswirtschaft und Risikomanagement
Workshop Capital Market Research WS 5 Finanzierung und Banken
Workshop Finance SS 5 Finanzierung und Banken

Modulgruppe Auditing and Law Semester ECTS Lehrstuhl
Modulbezeichnung
Fallstudien Auditing SS/WS 5 Rechnungswesen und Prüfungswesen
Hauptseminar Auditing SS/WS 5 Rechnungswesen und Prüfungswesen
Hauptseminar Wirtschaftsrecht WS 5 Wirtschaftsprivatrecht
Prüfungstechnik WS 5 Rechnungswesen und Prüfungswesen
Sonderbilanzen und Sonderprüfungen WS 5 Rechnungswesen und Prüfungswesen
Spezialfragen der Rechnungslegung SS 5 Rechnungswesen und Prüfungswesen
Wirtschaftsrelevantes Zivilrecht II (letztmalig im WS 18/19) WS 5 Wirtschaftsprivatrecht

Modulgruppe Controlling Semester ECTS Lehrstuhl
Modulbezeichnung
Challenges in Business Management SS/WS 5 Rechnungswesen und Controlling
Controlling and Reporting WS 5 Rechnungswesen und Controlling
Corporate Investment Controlling SS 5 Rechnungswesen und Controlling
Hauptseminar Controlling SS/WS 5 Rechnungswesen und Controlling

Modulgruppe Taxation Semester ECTS Lehrstuhl
Modulbezeichnung
Abgabenordnung WS 5 Steuerrecht und Öffentliches Recht
Besteuerung von M und A WS 5 Steuerlehre
Besteuerung von Personengesellschaften SS 5 Steuerrecht und Öffentliches Recht
Einkommenssteuerrecht SS 5 Steuerrecht und Öffentliches Recht
Hauptseminar Tax Law SS/WS 5 Steuerrecht und Öffentliches Recht
Hauptseminar Tax Management SS/WS 5 Steuerlehre
Internationale betriebswirtschaftliche Steuerlehre WS 5 Steuerlehre
Internationales Steuerrecht SS 5 Steuerrecht und Öffentliches Recht
IT-gestützte steuerliche Außenprüfung WS 5 Steuerlehre
Rechtsform und Besteuerung SS 5 Steuerlehre
Steuerplanung SS 5 Steuerlehre
Taxation and Labor Supply SS 5 Finanzwissenschaft
Umsatzsteuerrecht WS 5 Steuerrecht und Öffentliches Recht

Modulgruppe Interdisziplinäre Module
Semester ECTS Lehrstuhl
Modulbezeichnung
Advanced Industrial Organization WS 5 Industrieökonomik
Advanced Process Management WS 5 Wirtschaftsinformatik
Advanced Service Management SS 5 Wirtschaftsinformatik
Aktuelle Fragen aus FACT I / III (wechselnde Angebote; Aufzählung beispielhaft) SS/WS 2 x 5 Diverse
Digital Business Valuation SS 5 Rechnungswesen und Controlling
Finanzmarktkommunikation SS 2,5 Rechnungswesen und Controlling
Internationale Steuerplanung SS 2,5 Steuerlehre
Juristische Methodenlehre im Steuerrecht SS 2,5 Steuerrecht und Öffentliches Recht
Strategisches Kostenmanagement WS 2,5 Rechnungswesen und Controlling
Aktuelle Fragen aus FACT II (sog. FACT-Auslandsmodul) SS/WS 5 Diverse
Applied Econometrics WS 5 Gesundheitsökonomik
Business Ethics and Corporate Social Responsibility WS 5 Nachhaltigkeitsmanagement
Business Intelligence WS 5 Wirtschaftsinformatik
Data Warehousing SS 5 Informatik
Datenermittlung SS 5 Statistik und Ökonometrie
Digital transformation in insurance WS 5 Wirtschaftsinformatik (Jun.-Prof.)
Fortgeschrittene Datenanalyse SS 5 Statistik und Ökonometrie
Internet of Things and Industrial Services Seminar WS 5 Digital Industrial Service Systems
Konzeptionelle Modellierung SS/WS 5 Informatik
Macroeconomic Methods: Application to Monetary Policy SS 5 Makroökonomik und Arbeitsmarktforschung
Macroeconomics: Business Cycles WS 5 Makroökonomic
Management von Industrie 4.0 WS 5 Industrial Management
Managerial Economics and Business Strategy (vormals Industrieökonomik) SS 5 Industrieökonomik
Multivariate Zeitreihenanalys SS 5 Statistik und Ökonometrie
Nichtparametrische statistische Verfahren WS 5 Statistik und Ökonometrie
Ökonometrie WS 5 Empirical Economics
Panel- u. Evaluationsverfahren WS 5 Empirical Economics
Public Economics in Theory and Practice SS 5 Finanzwissenschaft
Process Analytics WS 5 Digital Industrial Service Systems
Schlüsselqualifikationen FACT (wechselnde Angebote; Aufzählung beispielhaft) SS/WS 5 Diverse
Quantitative Risk Assessment with Excel SS/WS 2,5 Versicherungswirtschaft und Risikomanagement
Wirtschaftsrecht in der Prüfungspraxis: M&A-Fallstudie SS/WS 2,5 Wirtschaftsprivatrecht
Social and Web Intelligence WS 5 Wirtschaftsinformatik
Strategische Vorausschau in Theorie und Praxis SS/WS 5 Supply Chain Management

* Die einzelnen Module innerhalb der Modulgruppen sind alphabetisch sortiert und stellen keine Einstufung nach bestimmten Rängen oder ähnliches dar.

Nähere Informationen zu den Modulen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Modulhandbuch.

Masterarbeit

Modulbezeichnung Semester ECTS Lehrstuhl
Masterarbeit SS/WS 30 an einem Lehrstuhl des FACT-Instituts (zu Ausnahmen siehe im Modulhandbuch)

Die Masterarbeit kann grundsätzlich sowohl im Wintersemester als auch im Sommersemester geschrieben werden. Einige der Lehrstühle des FACT-Instituts sehen hierbei jedoch bestimmte Bewerbungsfristen vor. Genauere Informationen erhalten Sie auf den Internetseiten des jeweiligen Lehrstuhls als auch durch direkten Kontakt mit den Mitarbeitern im Rahmen der Vorlesungen und Übungen.

Die Masterarbeit ist grundsätzlich bei einem der sog. FACT-Lehrstühle zu schreiben. Das Modulhandbuch sieht allerdings vor, dass auf Antrag beim Sprecher des FACT-Instituts die Masterarbeit auch an einem Nicht-FACT-Lehrstuhl geschrieben werden kann, sofern der Inhalt der Masterarbeit einen ausreichenden Bezug zu den vier Disziplinen des Master FACT aufweist.

Die Prüfungsordnung schreibt keine bestimmte ECTS-Anzahl oder sonstigen Voraussetzungen vor, ab wann die Masterarbeit geschrieben werden kann. Die einzelnen Lehrstühle geben auf ihren Internetseiten allerdings Empfehlungen ab, die für das Abfassen einer wissenschaftlichen Arbeit im Vorfeld erbracht werden sollten.

Das Studium gilt im Moment der Erbringung der letzten Teilprüfung als abgeschlossen. Stellt die Masterarbeit die letzte Teilprüfung dar, so wird das Semester vollgezählt, in welchem die Masterarbeit abgegeben wird (der Zeitpunkt der Notenbekanntgabe ist in diesem Fall unerheblich). In diesem Fall endet somit auch die Immatrikulation im Studiengang.

Die Masterarbeit kann ggf. auch in Kooperation mit einem Unternehmen angefertigt werden. Die Masterarbeit muss allerdings trotzdem an einem FACT-Lehrstuhl angemeldet sein. Die genauen Modalitäten sind mit dem universitären Betreuer sowie mit dem Unternehmen im Vorfeld abzuklären.