Navigation

Berufsfeldspezifische Menüvorschläge

Berufsfeldspezifische Menüvorschläge

Ein maßgeschneidertes Studium zur individuellen Schwerpunktbildung

Innerhalb des Masters FACT haben die Studierenden neben der Erbringung von Pflichtleistungen im Vertiefungsbereich die Möglichkeit, aus dem umfangreichen Angebot von Modulen frei zu wählen. Der Vertiefungsbereich setzt sich aus fünf Modulgruppen zusammen, die zur Zeit einen Umfang von rd. 300 ECTS-Punkten aufweisen (siehe unter der Rubrik Allgemeiner Überblick über den Master FACT).

Dies ermöglicht den Studierenden ihren Studienschwerpunkt äußerst flexibel zu gestalten und ihr Studium genau nach individuellen Präferenzen auszurichten. Denkbar sind beispielsweise Vertiefungen im Bereich Rechnungslegung, Wirtschaftsprüfung, Steuern (FACT-Spezialist) oder eine „gleichmäßige“ Ausbildung in den vier Bereichen des Masters FACT (FACT-Generalist).

Den Studierenden werden dabei Vorschläge gemacht, wie sie die Wahlmöglichkeiten nutzen können, um die von ihnen gewünschten Vorstellungen erreichen zu können. Zur Orientierung der Studierenden gibt es sog. berufsfeldspezifische „Menüvorschläge“ für die 60 freiwählbaren ECTS, die für bestimmte häufige Berufsziele sinnvolle Empfehlungen aussprechen. Der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Steuerlehre gibt hierzu weitere Empfehlungen, wie Sie den Schwerpunkt Taxation im Rahmen Ihres Studiums ausgestalten können, unter https://www.steuerlehre.rw.fau.de/lehre/master/schwerpunkt-taxation/.

 

 

Menüvorschlag Digitization & Analytics in FACT (ab SS 2018)
Semester ECTS Lehrstuhl
Modulbezeichnung
60 ECTS-Punkte aus:
Advanced Process Management WS 5 Wirtschaftsinformatik
Advanced Service Management SS 5 Wirtschaftsinformatik
Applied Econometrics WS 5 Gesundheitsökonomik
Data Warehousing SS 5 Informatik
Datenermittlung SS 5 Statistik und Ökonometrie
E-Business Intelligence and Relationships WS 5 Wirtschaftsinformatik
Fortgeschrittene Datenanalyse SS 5 Statistik und Ökonometrie
Internet of Things and Industrial Services Seminar WS 5 Digital Industrial Service Systems
Konzeptionelle Modellierung SS/WS 5 Informatik
Management von Industrie 4.0 WS 5 Industrial Management
Multivariate Zeitreihenanalys SS 5 Statistik und Ökonometrie
Nichtparametrische statistische Verfahren WS 5 Statistik und Ökonometrie
Ökonometrie WS 5 Empirical Economics
Panel- u. Evaluationsverfahren WS 5 Empirical Economics
Process Analytics WS 5 Digital Industrial Service Systems
Quantitative Risk Assessment with Excel SS/WS 2,5 Versicherungswirtschaft und Risikomanagement
R for Insurance and Finance SS 5 Versicherungswirtschaft und Risikomanagement
Social and Web Intelligence WS 5 Wirtschaftsinformatik
Strategische Vorausschau in Theorie und Praxis SS/WS 5 Supply Chain Management
TERP10: SAP ERP – Integration of Business Processes

 

 

Alternativ kann der Kurs an der vhb SAP-Geschäftsprozesse 1: Grundlagen gewählt werden.

Digital Industrial Service Systems

(eine Registrierung in dem lehrstuhleigenen Newsletter ist möglich, um über weitere SAP-Angebote informiert zu werden.)

 

Nähere Informationen zur Anrechnung des vhb-Kurses finden Sie auf der Homepage des Lehrstuhls für Rechnungswesen und Prüfungswesen, dort unter „Anrechnung der vhb-Veranstaltung „SAP-Geschäftsprozesse 1: Grundlagen“

 

Menüvorschlag Steuerberatung Plus
Semester ECTS Lehrstuhl
Modulbezeichnung
Abgabenordnung WS 5 Steuerrecht und Öffentliches Recht
Aktiengesellschaften und Kapitalmarktrecht SS 5 Wirtschaftsprivatrecht
Besteuerung von M und A WS 5 Steuerlehre
Hauptseminar Tax Management bzw. Tax Law SS/WS 5 Steuerlehre bzw. Steuerrecht und Öffentliches Recht
Internationales Steuerrecht oder Aktuelle Fragen aus FACT I / III mit Schwerpunkten in Taxation SS 5 Steuerrecht und Öffentliches Recht
Personenunternehmen und GmbH WS 5 Wirtschaftsprivatrecht
Rechtsform und Besteuerung SS 5 Steuerlehre
Sonderbilanzen und Sonderprüfungen WS 5 Rechnungswesen und Prüfungswesen
Spezialfragen der Rechnungslegung SS 5 Rechnungswesen und Prüfungswesen
Steuerplanung bzw. Internationale betriebswirtschaftliche Steuerlehre SS bzw. WS 5 Steuerlehre
Theorie und Empirie der Besteuerung II bzw. IT-gestützte steuerliche Außenprüfung WS 5 Finanzwissenschaft bzw. Steuerlehre
Umsatzsteuerrecht WS 5 Steuerrecht und Öffentliches Recht

 

Menüvorschlag Investmentbanking
Semester ECTS Lehrstuhl
Modulbezeichnung
Aktiengesellschaften und Kapitalmarktrecht SS 5 Wirtschaftsprivatrecht
Controlling and Reporting WS 5 Rechnungswesen und Controlling
Corporate Investment Controlling SS 5 Rechnungswesen und Controlling
Financial Engineering und Structured Finance SS 5 Finanzierung und Banken
Finanz- und Bankmanagement WS 5 Finanzierung und Banken
Hauptseminar Finance SS/WS 5 Finanzierung und Banken
Industrieökonomik SS 5 Industrieökonomik
Personenunternehmen und GmbH WS 5 Wirtschaftsprivatrecht
Sonderbilanzen und Sonderprüfungen WS 5 Rechnungswesen und Prüfungswesen
Spezialfragen der Rechnungslegung SS 5 Rechnungswesen und Prüfungswesen
Verbundene Unternehmen und Umwandlung SS 5 Wirtschaftsprivatrecht

 

Menüvorschlag Versicherungen
Semester ECTS Lehrstuhl
Asset Liability Management  SS 5 Versicherungswirtschaft und Risikomanagement
Financial Engineering und Structured Finance SS 5 Finanzierung und Banken
Finanz- und Bankmanagement WS 5 Finanzierung und Banken
Lebensversicherung SS 5 Versicherungswirtschaft und Risikomanagement
Quantitative Risk Assessment with Excel SS 5 Versicherungswirtschaft und Risikomanagement
Rechnungslegung und Reporting bei Versicherungen WS 5 Versicherungswirtschaft und Risikomanagement
 Solvency II: Auswirkungen auf die Versicherungspraxis WS 5  Versicherungswirtschaft und Risikomanagement
20 ECTS-Punkte aus:
Aktuelle Fragen aus FACT I / III mit Schwerpunkten in Finance & Insurance SS/WS 5 Diverse
Controlling and Reporting WS 5 Rechnungswesen und Controlling
Corporate Investment Controlling SS 5 Rechnungswesen und Controlling
Hauptseminar Risk and Insurance SS/WS 5 Versicherungswirtschaft und Risikomanagement
Ökonometrie und/oder Multivariate Zeitreihenanalyse bzw. Fortgeschrittene Datenanalyse SS bzw. WS 5 Empirical Economics bzw. Statistik und Ökonometrie
Praxisseminar: Innovative Versicherungsprodukte SS/WS 5 Versicherungswirtschaft und Risikomanagement
R for Insurance and Finance SS 5 Versicherungswirtschaft und Risikomanagement

 

Menüvorschlag Finance & Insurance
Semester ECTS Lehrstuhl
Modulbezeichnung
Asset Liability Management SS 5 Versicherungswirtschaft und Risikomanagement
Financial Engineering und Structured Finance SS 5 Finanzierung und Banken
Finanz- und Bankmanagement WS 5 Finanzierung und Banken
Lebensversicherung SS 5 Versicherungswirtschaft und Risikomanagement
Rechnungslegung und Reporting bei Versicherungen WS 5 Versicherungswirtschaft und Risikomanagement
Versicherungsrecht WS 5 Wirtschaftsprivatrecht
Workshop Capital Market Research WS 5 Finanzierung und Banken
Workshop Finance SS 5 Finanzierung und Banken
20 ECTS-Punkte aus:
Aktuelle Fragen aus FACT I / III mit Schwerpunkten in Finance & Insurance  SS/WS 5 Diverse
Controlling and Reporting WS 5 Rechnungswesen und Controlling
Corporate Investment Controlling SS 5 Rechnungswesen und Controlling
Ökonometrie und/oder Multivariate Zeitreihenanalyse bzw. Fortgeschrittene Datenanalyse SS bzw. WS 5 Empirical Economics bzw. Statistik und Ökonometrie
R for Insurance and Finance SS 5 Versicherungswirtschaft und Risikomanagement

 

Menüvorschlag Prüfungswesen „klassisch“
Semester ECTS Lehrstuhl
Modulbezeichnung
Aktiengesellschaften und Kapitalmarktrecht SS 5 Wirtschaftsprivatrecht
Besteuerung von M und A WS 5 Steuerlehre
Fallstudien Auditing SS/WS 5 Rechnungswesen und Prüfungswesen
Hauptseminar Auditing SS/WS 5 Rechnungswesen und Prüfungswesen
Personenunternehmen und GmbH WS 5 Wirtschaftsprivatrecht
Prüfungstechnik WS 5 Rechnungswesen und Prüfungswesen
Rechtsform und Besteuerung SS 5 Steuerlehre
Sonderbilanzen und Sonderprüfungen WS 5 Rechnungswesen und Prüfungswesen
Spezialfragen der Rechnungslegung SS 5 Rechnungswesen und Prüfungswesen
Wirtschaftsrelevantes Zivilrecht I SS 5 Wirtschaftsprivatrecht
Wirtschaftsrelevantes Zivilrecht II WS 5 Wirtschaftsprivatrecht