Seiteninterne Suche

FACT im Bachelor

Verbundstudium Steuern

 

Kooperation zwischen der Steuerberaterkammer Nürnberg und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

 

              

 

Verbundstudium Steuern im Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften (mit Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre) oder im Bachelorstudiengang Wirtschaftsrecht (ab dem WS 2013/14)

Die Steuerberaterkammer Nürnberg und die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg bieten gemeinsam das aufeinander abgestimmte Verbundstudium Steuern an.

Im Verbundstudium Steuern erwerben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer innerhalb von 4,5 Jahren sowohl den Berufsabschluss im Ausbildungsberuf „Steuerfachangestellte(r)“ als auch -in Abhängigkeit  vom gewählten Bachelorstudiengang- den akademischen Grad „Bachelor of Arts“ (B.A.) oder „Bachelor of Laws (LL.B.)“. Das Verbundstudium ist in Kombination mit dem

  •  Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre (Bachelor of Arts) oder mit dem
  •  Bachelorstudiengang Wirtschaftsrecht (Bachelor of Laws) möglich.

Beide Bachelorstudiengänge werden an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät angeboten.

Ablauf des Verbundstudiums Steuern

  • 1. / 2. Halbjahr
    Betriebliche Ausbildung im Ausbildungsbetrieb und Besuch der Berufsschule IV (Nürnberg)
  • 3. – 6. Halbjahr
    regelmäßiger Wechsel zwischen betrieblicher Ausbildung im Ausbildungsbetrieb und Besuch der Berufsschule IV (Nürnberg) sowie Studium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Nürnberg)
  • 7. Halbjahr
    Betriebliche Ausbildung und Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf „Steuerfachangestellte(r)“
  • 8. / 9. Halbjahr
  • Studium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Nürnberg bzw. Rechtswissenschaften, Erlangen) und Abschluss des Bachelorstudiengangs Wirtschaftswissenschaften (Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre) oder Wirtschaftsrecht.

Vorteile des Verbundstudiums Steuern

  • Ausbildung in einem zukunftsträchtigen und attraktiven Beruf mit sehr guten Karrieremöglichkeiten
  • gleichzeitige Anwendung und Umsetzung theoretischer Kenntnisse in der Praxis und praktischer Kenntnisse im Studium: permanente Verzahnung von Praxis und Theorie
  • berufsbezogener theoretischer Unterricht an der Berufsschule IV in Nürnberg
  • universitäre Ausbildung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • praktische Ausbildung im ausgewählten Ausbildungsbetrieb
  • zwei Abschlüsse: Steuerfachangestellte(r) und -in Abhängigkeit vom Bachelorstudiengang- Bachelor of Arts (B.A.) oder Bachelor of Laws (LL.B.)
  • zusätzlich gemeinsames Zertifikat von der Steuerberaterkammer Nürnberg und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Verkürzung der Gesamtausbildungsdauer:die Regelstudiendauer des Bachelorstudiums in den Studiengängen Wirtschaftswissenschaften (mit Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre) oder Wirtschaftsrecht beträgt 6 Semester (entspricht 3 Jahren), die Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellten dauert i.d.R. 3 Jahre, wobei unter bestimmten Umständen eine Verkürzung von bis zu zwölf Monaten möglich ist
  • Anerkennung von Leistungen aus der beruflichen Ausbildung bei der universitären Ausbildung im Umfang von 25 ECTS im Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften (Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre) bzw. von 15 ECTS im Bachelorstudiengang Wirtschaftsrecht
  • finanzielle Absicherung während des Studiums
  • Möglichkeit zur Weiterbildung zum Steuerberater und/oder Masterstudium

 

Voraussetzungen für die Teilnahme am Verbundstudium Steuern

  • Schulabschluss: Abitur, Hochschulreife
  • Erfüllung der Zulassungsvoraussetzung zur Immatrikulation für den Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften (mit Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre) oder Wirtschaftsrecht an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Bewerbung um einen Ausbildungsplatz bei einer Steuerkanzlei mit Abschluss eines Aus­bildungs- und eines Bildungsvertrages und die Eintragung in das Verzeichnis der Ausbildungsverhältnisse bei der Steuerberaterkammer Nürnberg.

Ansprechpartner

a) Steuerberaterkammer Nürnberg

Ref. Berufsausbildung
Simone Hermenau
Karolinenstr. 28
90402 Nürnberg
Telefon: 0911/94626-19
Fax: 0911/94626-30
E-Mail: Hermenau@stbk-nuernberg.de

b) Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Prof. Dr. Wolfram Scheffler
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Steuerlehre
Lange Gasse 20
90403 Nürnberg
Telefon: 0911-5302-346
Fax: 0911-5302-428
E-Mail: verbundstudium@steuerlehre.com

Christina Mair, M.Sc.
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Steuerlehre
Lange Gasse 20
90403 Nürnberg
Telefon: 0911/5302-418
E-Mail: verbundstudium@steuerlehre.com